Array
(
)
		

 

 

Jugend jazzt

 

Jugend jazzt in Hessen ist ein seit 1991 jährlich durchgeführter Wettbewerb, in dessen Rahmen junge Musiker*innen sich untereinander austauschen und großen Musikern, Pädagogen und Journalisten der Jazzszene begegnen.

 

Gegründet wurde der Hessische Landeswettbewerb durch Wolfgang Diefenbach, den Bandleader des „Landesjugend Jazzorchesters Hessen“; Die Trägerschaft hat der Landesmusikrat Hessen e.V. Der Landeswettbewerb findet jeweils im Wechsel der Sparten „Solo-Combo” und „Big Band” statt und wird alle 2 Jahre durch „Compositions & Band Conceptions“ ergänzt. Neben den Wettbewerben steht „Jugend jazzt” auch für unterschiedliche Anschluss-Fördermaßnahmen, etwa Workshops mit international renommierten Dozenten wie Maria Schneider, Walter Norris, Jiggs Whigham, Rob Pronk, Jan Oosthof, Ack van Rooyen, Jeff Clayton, Gunter Hampel, Frank Gratkowski, Matthias Schubert, Dieter Glawischnig, Al Jacobson, Russ Spiegel oder Claudius Valk.


Gelungenes Open Air Konzert zum Jubiläum 30 Jahre Jugend jazzt!

 

Bilder - Merz Fotografie

Bei strahlendem Wetter hatte der Landesmusikrat Hessen am Samstagabend zum Open-Air-Konzert im Schlosshof der Landesmusikakademie Hessen  in Schlitz eingeladen. Staatssekretärin Ayse Asar, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst und Dr. Ursula Jungherr, Präsidentin des Landesmusikrat Hessen begrüßten Teilnehmer und Publikum zu diesem außergewöhnlichen Event im historischen Ambiente der Landesmusikakademie. Rund 300 Gäste genossen das Jazzkonzert unter freiem Himmel in vollen Zügen.

Die Gäste erlebten ein mitreißendes Konzert mit hochkarätigen Jazzmusikerinnen und Jazzmusikern. Als All Star Band waren zu hören: Anette von Eichel - Voice, Philipp Gerschlauer - Altsaxophon, Sebastian Sternal - Piano, Reza Askari - Bass und Tobias Backhaus – Drums. Ferner mit dabei das Duo Sternal-Valk an Saxophon und Piano.

Unter der Leitung von Wolfgang Diefenbach erlebten die Gäste beschwingte Musik, dargeboten vom Landes Jugend Jazz Orchester Hessen und Solisten sowie den "Voices" des Orchesters. Als Überraschungsgäste brillierten bei der Zugabe Jan Wessels - Trompete und Hugh Campbell - Gesang, die als Ehrengäste des Orchesters zum Konzert gekommen waren.

Impressionen des Konzerts hier im Video

 

 Videogestaltung - Merz Fotografie

Weitere Bilder in unserer Fotogalerie .....

 

Unsere Jubiläumsbroschüre hier zum Download

 


Preisträger des 37. Landeswettbewerb „Jugend Jazzt“ für Solo & Combo 2020

Sonntag, 20. Juni 2021 nur für Combos - in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie

Combo Quartertone

(Bildquelle - Merz Fotografie)

Wir freuen uns über die erfolgreichen Combos des 37. Landeswettbewerbs Jugend jazzt und gratulieren den Preisträger-Combos! Eine Weiterleitung zur Bundesbegegnung Jugend jazzt vom 16. - 29. Mai 2022 in Lübeck erhielt die Combo Quartertone.

 

Ergebnisse


Landeswettbewerb "Jugend jazzt für Bigbands" 2022

Wegen der Corona-Pandemie und der Verlegung aller in 2020 geplanten Veranstaltungen auf das Jahr 2021, wird der Landeswettbewerb Jugend jazzt für Bigbands erst im Jahr 2022 stattfinden.

Termin: Sonntag, 09. Juli 2022 - Landesmusikakademie Hessen in Schlitz

Der Landeswettbewerb Jugend Jazzt bietet jungen Bigbands die Chance, sich von einer hochkarätigen Jury bewerten und beraten zu lassen. Gleichzeitig ist dieser Wettbewerb der Vorentscheid für die Bundesbegegnung Jugend Jazzt in 2023. Der Landesmusikrat möchte junge Bigbands, die sich der spontanen und kreativen Musiksprache des Jazz widmen, ermutigen, sich in dem Wettbewerb zu präsentieren, sich gegenseitig zuzuhören und voneinander zu lernen.


18. Bundesbegegnung Jugend jazzt in Lübeck auf 2022 verschoben!

für Jazzcombos vom 26. - 29. Mai 2022

Infos unter  www.jugend-jazzt.de

Zur Bundesbegegnung Jugend jazzt trifft sich jährlich der talentierte Jazznachwuchs Deutschlands. Junge Musikerinnen und -musiker mit ihren Jazz-Combos und ganze Bigbands haben die Chance, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen. Zugelassen sind jeweils die ersten Preisträger voraus gegangener Landeswettbewerbe. Die Bundesbegegnung wird jährlich in wechselnden Städten durchgeführt. Neben dem Wettbewerbsdurchgang ist Jugend jazzt eine Mischung aus Festival, Konzertpodium, Kontakt- und Informationsbörse, Workshop und Seminar und hat damit maßgeblich fördernde Wirkung für die Besten im Jazznachwuchs.

Die 19. Bundesbegegnung Jugend jazzt in Hamburg (Kategorie „Jazzorchester“) wird ebenfalls um ein Jahr verschoben, vom 26.-29. Mai 2022 auf 18.-21. Mai 2023.


2019  - 36. Landeswettbewerb "Jugend Jazzt für Bigbands"

Es war ein beeindruckender Wettbewerb am Sonntag, 26. Mai 2019 in der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg, Schlitz.

Im voll besetzten Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen und bei frühlingshaften Temperaturen  fand am Sonntag, 26.05.2019 der 36. Landeswettbewerb Jugend jazzt für Bigbands in Schlitz statt. Es stellten sich 7 swingbegeisterte und begabte Jazzbigbands mit insgesamt 130 Teilnehmern der Bewertung durch die hochkarätige Jury aus versierten Jazzmusikern und Bandleadern. Die Bands präsentierten ein breites Spektrum aus Jazz, Pop, Funk und Soul.

In der Altersgruppe II (Durchschnittsalter  25 Jahre) konnte sich die JuMuNet Bigband aus Hünfeld (Kreis Fulda) über einen hervorragenden  1. Preis mit  23,0 Punkten freuen. Eine Weiterleitung zur Bundesbegegnung ist in dieser Gruppe nicht mehr möglich.

Die IKS Swing Kids der Immanuel-Kant-Schule Rüsselsheim Altersgruppe 1 (Alter 10 bis 24 Jahre) erhielten einen 2. Preis mit 22,0 Punkten und damit die begehrte Weiterleitung zur Bundesbegegnung Jugend Jazzt 2020 in Hamburg.

Fotos vom Wettbewerb findet ihr in unserer Fotogalerie.

 

Sieger-Bigband 2019 IKS Swingkids aus Rüsselsheim mit Weiterleitung zur Bundesbegegnung Jugend jazzt 2020 in Hamburg

Hier die  ERGEBNISSE  des Landeswettbewerbs "Jugend jazzt" für Bigbands.

Allen Teilnehmern und Bandleitern gratulieren wir ganz herzlich zum tollen Ergebnis!

 

Tags: Landeswettbewerbe