• Hintergrund mit Noten

Projekt "Instrument des Jahres"

Das Projekt "Instrument des Jahres" entstand im Jahr 2008 auf Initiative des Landesmusikrates Schleswig-Holstein Sabine Meyer übernahm damals die Schirmherrschaft über das von ihr meisterhaft gespielte Instrument, die Klarinette. Seither wurde den folgenden Instrumenten jeweils ein Jahr gewidmet: der Trompete (2009), dem Kontrabass (2010), der Posaune (2011), dem Fagott (2012), der Gitarre bzw. der Bağlama (2013), der Bratsche (2014), dem Horn (2015), der Harfe (2016),  der Oboe (2017) und dem Violoncello (2018).

 

Saxophon ist "Instrument des Jahres" 2019

Der Landesmusikrat Schleswig-Holstein erklärt das Saxophon zum „Instrument des Jahres“ 2019. Damit wird der Fokus auf ein verhältnismäßig junges Holzblasinstrument gerichtet, das wie kein zweites Instrument auf der Gegenseite des Akademischen, Etablierten und Bürgerlichen stand. Die diesjährige Schirmherrschaft übernimmt der Saxophonist und Präsident der Musikhochschule Lübeck Rico Gubler.

Der Belgier Adolphe Sax erfand das Saxophon im Jahre 1840; 1846 ließ er sich das neu entwickelte Instrument patentieren. Sein Ziel war es, ein Instrument zu gestalten, das vom Klang zwischen dem warmen Klarinettenklang und dem eher durchdringenden Klang der Oboe liegt. Obwohl der Korpus aus Messing ist, zählt das Instrument zu den Holzblasinstrumenten; wird es doch mit einem hölzernen Rohrblatt zum Klingen gebracht. Nach wie vor im Jazz verankert, findet sich das Saxophon aber auch in zahlreichen weiteren Genres wie der Klassik, dem Pop oder der elektronischen Musik.

Auf der Schleswig-Holsteinischen Website www.instrument-des-jahres.de werden länderübergreifend umfangreiche  Informationen zum Instrument und zu ausgewählten Veranstaltungen zusammengestellt und laufend aktualisiert.Unter dem Dach der teilnehmenden Landesmusikräte werden die zahlreichen Aktivitäten zum Projekt länderspezifisch gebündelt und so ein umfassendes Netzwerk zwischen denen entwickelt, die sich auf unterschiedliche Weise dem Saxophon verschrieben haben: Instrumentenbauer*innen, professionelle Cellist*innen und aktive Amateurmusiker*innen, Komponist*innen, Musikschüler*innen und Zuhörer*innen.

Veranstaltungen zum Instrument des Jahres

 

Saxophon-Quartett auf dem Musikmesse Festival in Frankfurt/Main

Zu Ehren des „Instrument des Jahres“ – dem Saxophon – findet im Rahmen des Musikmesse Festival in der Matthäuskirche (Frankfurt am Main) am 5. April um 19 Uhr das "4Blatt“-Konzert statt.
Dabei handelt es sich um vier Saxophonisten, die sich 2016 an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt zusammengefunden haben.
Der Name der Gruppe erklärt sich ganz einfach – vier Künstler spielen auf vier Saxophonen. Dazu gehört unter anderem auch  Nikolai Shauchenka hervorragender 1. Preisträger im Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2018 am Sopransaxophon. Außerdem Tabea Renz am Altsaxophon, Szymon Kowina am Tenorsaxophon und Timo Weber am Baritonsaxophon.

 

Veranstaltungen in der Landesmusikakademie Hessen

Xenon Quartett „Tanzend um die Welt“  Mehr Infos

So., 14. April | 17:00 Uhr | Gartensaal

Workshop mit dem Quartett „Vierfarben Saxophon“  Mehr Infos

So., 19. Mai | 17:00 Uhr | Konzertsaal


Musikschaffende und Musiker*innen zum Instrument Saxophon

Saxophonisten

Traute Mittelmeier - http://www.traute-mittlmeier.de/termine.html

Matthias Schubert - https://jazzpages.com/MatthiasSchubert/

Victor Fox - https://firstcircleblog.wordpress.com/

Darius Blair - https://www.dariusblair.com/

Komponist*in

Cornelia Zimanowski ist eine Wiesbadener Komponistin. Ein Werk von ihr für Saxofonquartett ist im Mainzer Are Verlag erschienen. Das Stück wurde eingespielt, man kann es sich also auch anhören. Frau Zimanowski würde sich gerne vernetzen mit anderen Komponist*innen/Instrumentalist*innen zum Thema "Saxophon".

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

hr-Bigband

Rainer Heute - https://www.hr-bigband.de/band/musiker/saxofon-rainer-heute,musiker_saxofon_rainer-heute-100.html

Toni Lakatos - https://www.hr-bigband.de/band/musiker/saxofon-tony-lakatos,musiker_saxofon_tony-lakatos-100.html

Oliver Leicht - https://www.hr-bigband.de/band/musiker/saxofon-oliver-leicht,musiker_saxofon_oliver-leicht-100.html

Heinz-Dieter Sauerborn - https://www.hr-bigband.de/band/musiker/saxofon-heinz-dieter-sauerborn,musiker_saxofon_heinz-dieter-sauerborn-100.html

Steffen Weber - https://www.hr-bigband.de/band/musiker/saxofon-steffen-weber,musiker_saxofon_steffen-weber-100.html

 

Kontakt in Hessen

Landesmusikrat Hessen e.V.

Beate Sondermann

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 06642-911320

Tags: Musikförderung


Kontakt

Landesmusikrat Hessen e. V.

Schloss Hallenburg

Gräfin-Anna-Str. 4

36110 Schlitz

+49 6642 - 911320

+49 6642 - 911328

info@landesmusikrat-hessen.de

Der Landesmusikrat

Der Landesmusikrat Hessen ist Hauptgesellschafter der Hessischen Akademie für musisch-kulturelle Bildung gemeinnützige GmbH – Landesmusikakademie Hessen - Schloss Hallenburg in Schlitz, dem zentralen „Haus der Musik in Hessen“.

Der Landesmusikrat Hessen stellt Ihnen hier den unter Mithilfe seiner Mitglieder erarbeiteten aktuellen Musikplan für das Hessen vor. Der Musikplan gibt einen Überblick über die vielfältigen musikalischen Angebote in Hessen und soll zudem Interessierten die Möglichkeiten einer Teilhabe am musikalischen Geschehen aufzeigen. Auch als gedruckte Broschüre zu bestellen für 3,50 € Schutzgebühr per Postversand.

mehr